proud magazine #15

von Redaktion


Es ist Frühling. Der erste des Jahres. Das Eis ist geschmolzen. Spreewasser fließt. Alte Freunde tauchen auf und trocknen ihr klammes Gefieder in der Sonne. Sophie ist in Indien. Tanz im neuen Büro – neun bis siebzehn Uhr. Der Masterplan neu erfunden. Pure Strategie im Chef-Kabuff hinter schalldichten und kugelsicheren Mauern. Schwere Samtvorhänge, Neonröhen, denn Tageslicht zerstört das Kreativmillieu. Endlich ist Schluss. Machete gegen Marketingmangroven. Der Blick durch’s Spiegelglas folgt der Ausrichtung der Satellitenschüsseln, gen Mekka. Der Weg der Erlösung: Automatencasino in der Morgensonne. Die Werbung ist nicht mehr Finanzierung, die ist nur noch zur Zierde da. Rettung durch neue Einnahmequelle. Ich spiel Flipper mit 14 Anschlägen die Millisekunde. Geld fließt in Strömen, Wasserfälle aus Messing. Zwei neue Mitarbeiter bringen die frisch eingeschlagenen Münzrollen in Schubkarren zur Sparkasse. Der Dritte rollt Zigarren. Neuer Kummerbriefkasten, Kottbusserdamm 32. Bei Problemen einfach Flaschenpost in die Einwurfluke. Bitte nicht durchgreifen und die Klinke herunterdrücken. Wir wollen keine Junkies im Innenhof.

Richard Kirschstein & Neele Illner

 

%proud15%

Download

Redaktion

Want more stuff like this? Show love below.