proud magazine #4

von Redaktion


Willkommen im neuen Jahr! Im Grunde beginnt es ja jetzt erst, denn das vordere Drittel kann getrost in die Tonne gekloppt werden. Gefühlt endet der Winter am 1. Januar. Die unsägliche Weihnachtszeit ist vorüber, der Silvesterstress abgehakt. Das müsste es also gewesen sein mit der Kälte, den winterlichen Gefühlen und dem erhöhten Melatoninhaushalt – ist es aber nicht. Denn der Frühling lässt noch lange auf sich warten. Drei Monate könnt Ihr Euch folglich etwas vormachen, was bei Nichterfolg zu Winterdepressionen führt. Gefühlsmäßig beginnt das Jahr also im April. Ihr seht, es kommt sogar bei grundsätzlichen Beziehungen, wie zwischen einem selbst und den Jahreszeiten, darauf an, welcher Standpunkt vertreten wird. Es liegt im Auge des Betrachters, was aus den restlichen Beziehungen gemacht wird, aber Augen reden nun einmal nicht. Wir legen in dieser Ausgabe die Beziehungen in den Mund und zeigen, was andere in ihrem stillen Kämmerchen des Kopfes für normal halten. Wir wünschen Euch in diesem Sinne einen herzlich normalen April – mit Sonne, Stürmen oder sogar Schnee. Bekannterweise ist der Standpunkt dieses Monats ebenfalls sehr wechselhaft.

Make the most of proud !

%proud04%

Download

Redaktion

Want more stuff like this? Show love below.