#19 Last word

von Miron Tenenberg



Es gibt sie noch, die ehrlichen Leute. Danke an alle, die alten Menschen beim Treppensteigen helfen, umsichtig an Kindern vorbeiradeln und Gefundenes zurück geben. In meinem Fall lasse ich meine Bankkarte einfach im BVG-Automaten stecken. Da ich aber keine Zeit habe wieder zurück zu fahren, sperre ich sie noch auf dem Weg nach Hause. Nie wieder möchte ich viel zu spät mit einem Termin im Nacken und dem Telefon zwischen Kopf und Schulter ein Vier-Fahrten-Ticket am Automaten kaufen. Sowas muss schief gehen! Kaum angekommen bestelle ich mir jedenfalls gleich eine neue Girokarte, weil das im Netz ja so praktisch ist. Fünf Minuten später klingelt mein Telefon – meine Bank. Ein ehrlicher Finder fand meine Karte, wollte sie zurück geben, aber der Berater lehnte dankend ab. Es wäre unkomplizierter, mir einfach eine neue zu schicken. Das will er mir nur schnell sagen. Wartezeit zehn Tage. Danke! Danke für die scheiß Ehrlichkeit.

Karma-Nachwort: Tu Gutes und Dir passiert Gutes! Wochen vor meinem Fauxpas am BVG-Automaten fand ich selber eine Sparkassen-Card. Eine neue Karte auf dem Boden einer zentralen Kreuzberger Bushaltestelle. Ehrlich wie ich bin, rief ich bei der Bank an und wollte sie zurückgeben, denn über die sozialen Netzwerke fand ich den aufgedruckten Namen nicht – Jonay Trenous. Ein Name, den ich irgendwoher kenne. Beim Rückruf seines Geldinstitutes wurde mir Unglauben entgegengebracht. Bitte was soll ich gefunden haben? Nochmals die Kontonummer abgleichen, nochmals die Kartenummer abgleichen, überhaupt alles abgleichen! Die Karte, so die verwunderte Stimme, kam nämlich nie bei Herrn Trenous an. Sie verschwand auf dem Postweg. Gibt es das also doch, dass Bankkarten vom Postboten gestohlen werden. Aber wie blöd muss man sein, eine gestohlene Karte auch noch zu verlieren? An einer Bushaltestelle! Jonay scheint untergegangen, seine Karte ebenso und das Einzige, was an dieser wunderlichen Geschichte bleibt, ist meine Überzeugung, dass ich Jonay Trenous irgendwoher kenne. Man trifft sich immer zweimal, Jonay Trenous. Bist Du bereit?

Text Miron Tenenberg

Miron Tenenberg

Want more stuff like this? Show love below.