Demir vom Produzentenduo Demir & Seymen im Chat

von Emin Mahrt


demirseymen

Chat mit Demir, Produzent und DJ von Pentagonik

Kannibalistische Babarenvölker, Dschungelwälder, kreischende Einhörner – was macht Demir, Produzent und DJ von Pentagonik außerhalb von Berlin?

Wie hast Du schon einmal eine Tanzfläche leergespielt?

Ich habe mich vor dem Auflegen schon derartig abgeschossen, dass ich mich während des Spielens ständig gefragt habe, welcher der beiden Plattenspieler denn nun läuft und warum? Den Fehler habe ich aber auch nur einmal gemacht. Na ja, zumindest ich hatte meinen Spaß.

Bist Du beim DJ-Wechsel zurückhaltend oder aggressiv? Wo gab’s mal richtig Probleme?

Ich glaube nur Anfänger sind aggressiv. Denn auf eine Platte mehr oder weniger kommt es nun wirklich nicht an. Und falls doch habe ich meine Buddies dabei ;). Richtige Probleme hatte ich zum Glück noch nie. Die meisten DJs sind halt locker.

307901_10151169678922156_420652508_n

Deine beste Berlin-Story, die Du im Ausland den Girls auspackst?

Ich erzähle, dass in Berlin das Durchschnittseinkommen bei 20.000 Euromonatlich liegt und dass wir alle …cm und …m und … Stunden und …Dann ist die Frau allerdings schon meist weg.

Ist es denn von Vorteil, aus Berlin zu sein?

Natürlich hat Berlin in der Welt einen besonderen Status, wenn es um elektronische Musik geht. Allerdings ist das bloße Wohnen in der Stadt kein Garant dafür, dass man ein guter DJ ist. Gerade im Ausland treffe ich immer wieder auf sehr gute DJs. Helfen tut es daher nicht wirklich. proud erzähle ich natürlich von der Stadt.

Für welche Frau würdest Du mitten im Technoset im Berghain Hip-Hop auflegen?

Für meine Freundin würde ich selbst Schlager spielen, wenn sie das glücklich machen sollte… Aber zum Glück ist das ja nicht der Fall.

Was müsste man Dir bieten, damit Du aus Berlin wegziehst?

Berlin plus Meer.

Unter welchen Umständen würdest Du im Felix auflegen?

Ich bin Student, ich brauche das Geld.

Warum ist Dein Berliner Lieblingsclub Dein Lieblingsclub geworden?

Die Stadt ist mein Lieblingsclub. Es gibt einfach zu viele gute Partys, als dass ich einen Lieblingsclub haben könnte.

478401_10150626856672156_1085258675_o

Wo und für wieviel hast Du Dein erstes DJ-Set gespielt?

Das war auf der Pentagonik-Gründungsparty 2005. Die HiFi-Kopfhörer von zu Hause waren natürlich viel zu leise und die Anlage, die wir gemietet hatten,  wie immer viel zu laut. Somit habe ich so gut wie nichts gehört. Geil war es trotzdem.Entlohnt?! Don, Kai wo ist mein Geld?

Was machst Du im Ausland, was Du hier niemals bringen würdest?

Ich ziehe mich nackt aus und scratche mit den Arschbacken… Nein im Grunde mache ich all das, was ich auch in Berlin machen würde.

Update (27.02.2014): Heute erscheint das neuste Release auf Pentagonik

Emin Mahrt

Want more stuff like this? Show love below.